Kinderhochzeit in der Klasse 3d

Schon seit längerer Zeit deuteten alle Anzeichen auf das letzte Großereignis in der Klasse 3d hin. Die Liebe zweier Kinder ist einfach zu groß, als das sie unbeschworen weiter ein Schattendasein führen könnte. Also stand für Fenja fest: Lina und Tim müssen heiraten! Fenja-Hochzeitsplanerin hatte nur 2 Tage für Vorbereitung und Planung. Zusammen mit Karla und anderen Helferlein legten sie los: Luftballons kaufen, Deko organisieren, Blumen arrangieren, Trauzeugen bestimmen, Ablauf proben, Ort auswählen, Süßigkeiten besorgen. Frau Täntzer und Herr Kayser sollten schließlich vor fast vollendete Tatsachen gestellt werden. Und so war es auch. Am Donnerstag den 16.07.2020 um 14.00 Uhr schritten Tim und Lina zum Altar der Moritzschule. Begleitet wurden sie von Ihren Trauzeugen Nelly und Henry. Dichterin Pia trug selbstverfasste, feierliche Verse vor. Die Blumenmädchen Karla und Mila streuten was das Zeug hielt. Der Knabenchor + Hr. Kayser-Bass schmetterten den Hochzeitsmarsch, Fenja als Standesbeamtin stellte die alles entscheidende Frage, so dass Lisa-Marie und Sophia ihrerseits ihrem Ringträgeramt nachkommen konnten und schlussendlich ein Kuss alles besiegelte. Nun war die Freude groß. Es folgten Brautstraußwerfen, Spiele, Naschwerk, Tanz und Disko. So kann man in die Ferien starten und ein schwieriges Schuljahr beenden.

Kommentare sind geschlossen.