Informationen (neu 20.01.2021) Stufe rot

Unsere Schule ist mit Verweis auf die Dritte Thüringer SARS-CoV-2-Sondereindämmungsmaßnahmenverordnung §10a bis 14.02.2021 geschlossen.

Das Formular „Antrag auf Notbetreuung in … Schulen…“ finden Sie auf der Webseite www.thueringen.de (im hellblauen Kasten, letzte Zeile). Bitte geben Sie bei Bedarf das ausgefüllte Formular bis allerspätestens am 11.01.2021 vormittags in der Schule ab. Der Antrag wird von der Schulleitung geprüft und danach kann die Einsatzplanung für die Pädagogen erfolgen.
Natürlich gibt es Mittagessen. Bitte rechtzeitig bestellen.

 

Alle Informationen hier: Verlängerte Schließung von Schulen und Kindergärten im Januar. Winterferien werden verschoben. | Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

 

 

 

 

Erfurt, 14.12.2020

Liebe Eltern,

die Ministerpräsidenten haben gestern mit der Bundeskanzlerin beraten, wann die Schulen geschlossen werden. Die Entscheidung ist gefallen und die Schulen gehen ab dem 16.12.2020 und bis zum 10.01.2021 in den harten Lockdown.

Um uns als Moritzschule auf die Notbetreuung vorzubereiten, möchten wir eine Vorabfrage bei Ihnen starten. Notbetreuung bedeutet, dass Sie, wie im Frühjahr, zu den systemrelevanten Berufsgruppen gehören müssen, um Anspruch darauf zu haben. Formulare dazu gibt es von öffentlicher Seite aus noch nicht. Wir werden uns aber als Schule wegen der Kürze der Zeit an den Anträgen vom Frühjahr orientieren.

Füllen Sie bitte Name und Klasse Ihres Kindes aus und kreuzen Sie an.

Der Zettel muss unbedingt bis Dienstag, 15.12.2020 beim Klassenlehrer abgegeben werden.

 

Name des Kindes: ________________________________ Klasse: _______

  1. 16.12.20 – 23.12.20

O Mein Kind kann häuslich betreut werden.

O Mein Kind braucht eine Notbetreuung (systemrelevante Berufe).

  1. 04.01.21 – 08.01.21

O Mein Kind kann häuslich betreut werden.

O Mein Kind braucht eine Notbetreuung (systemrelevante Berufe).

Die Entscheidungen und Regelungen zur Ausführung können Sie nachlesen unter:

https://bildung.thueringen.de/ministerium/medienservice/detailseite/einstellung-des-praesenzunterrichts-ab-16-dezember-2020/

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und hoffen, dass Sie die erforderlichen Maßnahmen mittragen.

Mit freundlichen Grüßen

Dagmar Beecken

Schulleiterin Moritzschule

Ort, Datum: ________________________ Unterschrift der Eltern: _________________________

 

Erfurt, 01.12.2020

Liebe Eltern,

ab dem 1. Dezember 2020 tritt der Vollzug der Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus in Kraft.

In der Verordnung wird eine Betreuungszeit von mindestens 6 Stunden gefordert. Angestrebt wird eine Betreuungszeit von 8 Stunden.

Wir öffnen unsere Schule 9 Stunden.

Geöffnet ist die Schule ab Donnerstag, 3.12.2020, von 7.00 bis 16.00 Uhr.

Wir hoffen, Ihnen damit entgegen zu kommen.

Der Unterricht wird weiterhin in festen Lerngruppen mit dem zugeordneten Team im fest zugewiesenen Raum stattfinden.

Die Verordnung gilt bis zum 06.02.2021, soweit sie nicht früher aufgehoben wird.

Mit freundlichen Grüßen

Dagmar Beecken
Schulleiterin

 

Liebe Eltern,

da weiteres Personal an unserer Schule infiziert ist, hat das Gesundheitsamt weitere Kollegen und die Klassen 1a, 1c, 2a und 4c in Quarantäne geschickt.

Eltern betroffener Kinder und Kollegen werden telefonisch durch das Gesundheitsamt persönlich verständigt.

Wir wünschen Ihrer Familie und uns für die bevorstehende Zeit viel Kraft.

Mit freundlichen Grüßen

Dagmar Beecken
Schulleiterin

 

 

 

An die Erziehungsberechtigten

unserer Schülerinnen und Schüler                                                   Erfurt, 23.11.2020

 

Liebe Eltern,

am Freitag Nachmittag erhielten wir die Information, dass ein Kollege unserer Schule positiv auf Covid-19 getestet wurde.

Aus diesem Grund hat das Gesundheitsamt veranlasst, dass die Klassen 2d, 3a, 3b, vier Schüler der 1c, sowie fünf weitere Kollegen unserer Schule bis einschließlich 02.12.2020 in Quarantäne sich begeben müssen.

Ihre Kinder werden, soweit möglich, nur noch von ihrem Klassenlehrer unterrichtet. Fachunterricht kann nur bedingt durch den Klassenlehrer gegeben werden.

Ab morgen (24.11.2020)  hat die Klasse 1+2 23h Unterricht, Klasse 3+4 25h Unterricht.

Kinder, die den Frühhort besuchen, gehen sofort in ihre Klassenräume.

Der Hort ist geöffnet.

Sollten sich Änderungen im Hinblick auf Unterricht oder Betreuung ergeben, werden wir Sie zeitnah über unsere Homepage informieren.

Es ist uns bewusst, dass die nächste Zeit für uns alle eine große Herausforderung wird, die wir nur gemeinsam und besonnen meistern können. Seien Sie weiterhin sehr vorsichtig, achten Sie auf mögliche Symptome bei Ihrem Kind.

Wir wünschen Ihrer Familie und uns, dass alle gesund bleiben.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dagmar Beecken

Schulleiterin

 

Kommentare sind geschlossen.