Notruf mit dem Federmappen-Smartphone

Alljährlich im Herbst findet an unserer Moritzschule eine Brandschutzwoche statt. Dazu kommt Frau Nadja Götze vom Amt für Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz mit vielen interessanten Materialien. In der Klassenstufe 2 stand in diesem Jahr der Notruf sowie das fachgerechte Anzünden einer Kerze auf dem Plan. Mit Hilfe des „Federmappen-Smartphones“ wurde der richtige Notruf geübt. Anschließend merkten die Kinder was bei Reibung passiert. Nachdem Frau Götze genau erklärt hat, was man beim Anzünden einer Kerze beachten muss, haben alle Kinder der 2a mit mehr oder weniger viel Mut eine Kerze unter Aufsicht angezündet.
Auch die 4.Klassen hatten viel Spaß bei spannenden Experimenten mit Frau Götze. So durften sie ein kleines Feuer fachgerecht entzünden.
Vielen Dank, Frau Götze! Wir freuen uns schon jetzt auf das kommende Mal.

Kommentare sind geschlossen